AGB & Rechtliches

Kurse

Gültigkeit

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand: 6.9.2019) gelten für sämtliche Weiterbildungsangebote der SHS Academy AG (nachfolgend: SHS Academy). Gelten darüber hinaus bei einzelnen Angeboten besondere Bestimmungen, so sind diese in den entsprechenden Ausschreibungen publiziert. Für massgeschneiderte Angebote sind die jeweiligen Offerten massgebend.  

Anmeldung

Anmeldungen zu Angeboten der SHS Academy sind mit Eingang der Online-Anmeldung sowie einer anderen Art von Anmeldung verbindlich. Mit der Anmeldung zu einem Angebot akzeptieren die Teilnehmenden die geltenden Bedingungen. Der Vertrag zwischen der teilnehmenden Person und der SHS Academy kommt mit der schriftlichen Bestätigung durch die SHS Academy zustande.

Aufnahme, Absage, Durchführung

Es ist möglich, dass die SHS Academy bei bestimmten Angeboten nicht alle Anmeldungen berücksichtigen kann (beschränkte Platzzahl, nicht erfüllte individuelle Voraussetzungen). Die Absage von Angeboten wegen Nichterreichen der Mindest-Teilnehmendenzahl sowie anderen Umständen bleibt vorbehalten. Vertretbare Abweichungen von angekündigten Modulprogrammen bleiben vorbehalten und berechtigen nicht zum Schadenersatz. Teilnehmer des Angebots werden sofort nach dem Beschluss informiert. Im Falle der Verschiebung werden die Teilnehmer automatisch für den nächsten Kurs angemeldet. Die Teilnehmer behalten das Recht sich innert 14 Tagen ab Erhalt der Mitteilung schriftlich vom Vertrag zurück zu treten. Der Rücktritt erfolgt in diesem Fall ohne Kostenfolge. 

 

Annullationsgebühren

Bei Einzelbuchungen von SHS Academy Modulen:

Die Annullation hat schriftlich per E-Mail oder Post an das Sekretariat der SHS Academy zu erfolgen. Bei Annullation per E-Mail gilt das Absendedatum, per Post gilt das Datum des Poststempels. Mündliche Annullationen werden nicht entgegengenommen. Es gilt die Rückbestätigung, in schriftlicher Form, der SHS Academy. Die SHS Academy sieht von Bearbeitungsgebühren ab, ebenso beim Wechsel der Teilnehmerdaten.

Folgende Annullationsgebühren werden verrechnet:

Lehrgänge und Einzelmodule der SHS Academy sowie Events:

  • Bis 30 Tagen werden Annullationen kostenlos entgegengenommen. 
  • Ab 29 bis 15 Tage vor Beginn der Präsenzphase: Es werden 50% der Gebühren in Rechnung gestellt.
  • Ab 14 Tagen vor Beginn der Präsenzphase sowie bei Nichterscheinen: Es werden 100% der Modulgebühr in Rechnung gestellt.

Bei kurzfristigen Abmeldungen, z.B. bei Krankheitsfällen, innerhalb 48 Stunden vor dem Modul muss der bzw. die Teilnehmende die SHS Academy per E-Mail informieren. Krankheitsfälle sind per Arztzeugnis zu bestätigen. Grundsätzlich können die Module in diesen Fällen bei der nächsten Durchführung nachgeholt werden. Von einer Rückerstattung der Zahlung sehen wir ab.

Angebotspreise

Die Preise sind grundsätzlich aus den Ausschreibungen ersichtlich. Allfällige Preisänderungen bleiben vorbehalten und werden angemeldeten Personen rechtzeitig mitgeteilt. Die Rechnungsstellung sowie Rückerstattung erfolgt in Schweizer Franken.

 

Anmelde- und Zahlungsbedingungen

Bei den SHS Academy Lehrgängen und Einzelmodulen

In der Modulgebühr sind folgende Leistungen enthalten:

  • Kurshonorar, Moduldokumentation (digital), Workbook (physisch) Lunch und Kaffeepausen. Gegebenenfalls Abweichungen gemäss Programmausschreibung. Die Kosten für Reisen, Unterkunft und weitere Verpflegung gehen zu Lasten der Teilnehmenden.
  • Nach Absprache mit der SHS Academy können die Kursgebühren auch in Raten bezahlt werden.

Die Kurskosten ergeben sich aus den oben genannten Punkten. Die Kurskosten bleiben währen der Dauer der Veranstaltung unverändert. Nach einem Unterbruch oder späteren Wiederaufnahme treten die dann geltenden Kosten in Kraft. Sämtliche Kosten sind vor Beginn zu begleichen. Die SHS Academy behält sich vor bei nicht fristgerechter Zahlung, Teilnehmer auszuschliessen.

Teilnahme

Fallen einzelne Veranstaltungsteile (z. Bsp. Infolge Erkrankung von Dozierenden) aus, dann bietet die SHS Academy frühzeitig Ersatztermine mit einem gleichwertigen Angebot an. Es lassen sich keine Ansprüche gegenüber der SHS Academy ableiten. Bei Abwesenheit der teilnehmenden Person insbesondere infolge Krankheit, Ferien, Militärdienst oder beruflicher Belastung besteht kein Anspruch auf Reduktion der Kosten. Grundsätzlich können die Module in diesen Fällen bei der nächsten Durchführung nachgeholt werden.

Änderung des Programms

Die SHS Academy behält sich vor, Änderungen im Veranstaltungsprogramm und in der Organisation sowie in der Auswahl und im Einsatz von Dozierenden vorzunehmen.

Versicherung

Der Abschluss einer Unfall- oder Haftpflichtversicherung ist Sache der teilnehmenden Person. Die SHS Academy übernimmt keine Haftung.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist CH-3000 Bern. Massgebend ist schweizerisches Recht.

Geistiges Eigentum und Urheberrechte

Sämtliches Unterrichtsmaterial ist urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren sowie Weiterverbreiten ist ohne schriftliche Genehmigung der SHS Academy untersagt. Die Urheberin, der Urheber räumt der SHS Academy ein kostenloses, unbefristetes, nicht-exklusives Nutzungsrecht an ihren, seinen Arbeitsergebnissen ein. Arbeiten dürfen nach deren Abschluss sowohl seitens der SHS Academy vergütungsfrei unter Angabe der Urheberschaft verwendet werden. Es wird von möglichen Erträgen aus der kommerziellen Nutzung abgesehen seitens Urheberin und Urheber.

Datenschutz

Sämtliche Teilnehmer der SHS Academy anerkennen ausdrücklich, dass Teilnehmerinformationen (Namen, Adresse, Bilder, etc.) für interne Zwecke gespeichert und auch für Marketingzwecke verwendet werden dürfen. Personenbezogene Daten sowie Bild- und Videomaterial werden ausschliesslich von der SHS Academy sowie Swiss Hospitality AG verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Dies beinhaltet die Veröffentlichung der Inhalte auf der Webseite, auf deren Social-Media-Kanälen sowie in Printanzeigen und ähnliches. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich widersprochen werden, indem Teilnehmer eine E-Mail an info@shsacademy.ch  schreiben.

Schlussbestimmungen

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB oder eines Einzelvertrages unwirksam oder ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB sowie des Einzelvertrages dadurch unberührt. Die ungültigen oder unwirksamen Bestimmungen sind so auszulegen oder zu ersetzen, dass sie dem angestrebten Zweck der betroffenen Bestimmung am ehesten entsprechen. Die SHS Academy ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

 

swiss innovation day

Stornierungsbedingungen

SHS Academy AG behält sich das Recht vor, das Eventprogramm, sowie das Eventdatum, des Swiss Innovation Days jederzeit anzupassen, wenn dies absolut notwendig ist. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises. Im Falle einer Datumsänderung auf einen unerwünschten Termin oder gar Eventabsage, wird selbstverständlich eine kostenlose Umbuchung auf das nächstmögliche Datum vorgenommen. Falls erwünscht, kann die SHS Academy AG den bezahlten Betrag als Alternative frei zur Kursnutzung vom breiten Hotellerie und Tourismus Weiterbildungsangebot zur Verfügung stellen.

Datenschutz

Sämtliche Teilnehmer des Swiss Innovation Days anerkennen ausdrücklich, dass Teilnehmerinformationen (Namen, Adresse, Bilder, etc.) für interne Zwecke gespeichert und auch für Marketingzwecke verwendet werden dürfen. Personenbezogene Daten sowie Bild- und Videomaterial werden ausschliesslich von der SHS Academy sowie Swiss Hospitality AG verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Dies beinhaltet die Veröffentlichung der Inhalte auf der Webseite, auf deren Social-Media-Kanälen sowie in Printanzeigen und ähnliches. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich widersprochen werden, indem Teilnehmer eine E-Mail an info@shsacademy.ch  schreiben.

Schlussbestimmungen

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB oder eines Einzelvertrages unwirksam oder ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB sowie des Einzelvertrages dadurch unberührt. Die ungültigen oder unwirksamen Bestimmungen sind so auszulegen oder zu ersetzen, dass sie dem angestrebten Zweck der betroffenen Bestimmung am ehesten entsprechen. Die SHS Academy ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.